Vorabmischungen und Endabmischungen für Film und TV.

Die Abmischung von Sprachaufnahmen, Musiken und Sound Effekte ist einer der finalen Prozesse bei der Audio Postproduktion für Filme und Werbespots. Bei der Abmischung laufen alle Bereiche der Filmtongestaltung zusammen.

Bei der Abmischung wird projektbezogen unterschieden zwischen der Vorabmischung und der Endabmischung oder auch Kinomischung. Während die Vorabmischung für Kinofilmproduktionen sowie auch Kinowerbespots in Tonstudios stattfindet, findet die Endabmischung in Kinomischtonstudios statt (theatrical mixing stage / dub stage). Dies liegt darin begründet, dass in den Kinomischtonstudios, wie z. B. den Dolby Atmos Studios des MMZ Halle, von der Größenordnung des Kinomischtonstudios optimale räumliche Verhältnisse bestehen und der Filmton für Kinosäle optimiert werden kann.

Dieser Vorgang bietet für Sie als Auftraggeber finanzielle Vorteile. Auf diese Weise ist es möglich, in einem Prozess, bei der Vorabmischung Ihre Filme für TV-Ausspielungen abmischen zu lassen, was gleichzeitig als Basis für die Endabmischung im Kinomischtonstudio dient. Bei der Endabmischung im Kinomischtonstudio sind dann lediglich nur noch Feinabstimmungen erforderlich. Dies verkürzt den Zeitaufwand und reduziert die Kosten für die Endabmischung im Mischstudio. Gleichzeitig entstehen für Sie zwei Ausspielungen Ihres Films, für TV und für Kino.

Je nach Anforderungen Ihrer Projekte können deren Abmischungen in meinem Tonstudio in Leipzig oder in einem anderen Tonstudio durchgeführt werden, welches bei Bedarf hinzugemietet werden kann. Die Leistungen hierbei erstrecken sich von der Abmischung im Stereo-Format bis hin zur Dolby-Atmos-Kinomischung.

Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung!